Handspring Prism Tipps
Willkommen > Springboardmodule > Glenayre @ctiveLink

Glenayre @ctiveLink


Das Glenayre @ctiveLink Modul kam im Jahr 2000 als unverselles Nachrichtenmodul auf den Markt. Man konnte Emails schreiben und empfangen, ebenso Pager-Nachrichten sowie Internetservices wie Wetter oder Sportnachrichten abonnieren- der Handspring wurde sozusagen zum "Blackberry". Voraussetzung war ein (teurer) volumengebundener Serviceplan eines Anbieters, dafür wurden eingehende Nachrichten ohne weiteres Zutun sofort signalisiert.



Das Springboardmodul verfügt über einen internen Speicher von 8MB der über einen internen NICD Akku abgesichert wird. Hier werden ausschließlich die eingehenden Nachrichten gespeichert, bereits gesendete Emails bleiben im RAM des Handsprings. Der interne Speicher kann nicht für Palmanwendungen genutzt werden.
Das Modul ist doppelt so dick wie der Handspring und ragt einige Zentimeter heraus. Zum Betrieb sind 2 AAA Batterien nötig, die zunächst mal den internen Akku laden.



Diese Modul kann man sich in Deutschland nur in den Schrank stellen, da entsprechende Serviceanbieter nur in den USA existieren. Daher konnte ich seine Fúnktionalität nicht testen. Ich habe es bei einer Ebay-Auktion aus den USA zusammen mit anderen Modulen ersteigert.

Link zur Herstellerwebseite