Handspring Prism Tipps
Willkommen > Springboardmodule > Handspring Modem

Handspring Modem


Wer von unterwegs sein Email-Postfach abfragen will nutzt entweder das Visorphone-Modul oder behilft sich mit einem Modem-Modul.

Das erste Modem-Modul von Handspring kostete bei seiner Markteinf├╝hrung rund 130 Dollar - ein Email-Client war noch nicht inbegriffen. Problemlos geht das etwa mit der Eudora Suite.




Deutsche Nutzer brauchten zudem noch einen Adapterstecker.
Daf├╝r funktioniert das Modem aber im Betrieb problemlos, auch ein Hotsync ist ├╝ber das Modem m├Âglich, es befindet sich ein gut sichtbarer Hardware-Button am Modul.

Das Handspring Modem ben├Âtigt einen eigenen Batteriesatz, l├Ąuft aber auch mit NIMH Akkus. Leider ist das Modul so dick geraten, dass noch ein guter Zentimeter sowohl oben als auch r├╝ckseitig ├╝bersteht.

Dieses 33er Modem sollte eigentlich um etliches langsamer sein als das 55 er Modem von Global Access, in der Praxis ist der Unterschied allerdings nicht so sp├╝rbar.

á