Handspring Prism Tipps
Willkommen > Springboardmodule > Momentum I Scanner

Momentum I Scanner

Das Momentum 1 Barcode-Scannermodul gehört zu meinen Problemfällen. Ich habe es als defekt erworben und mit einiger Bastelenergie wieder eingeschränkt zum Laufen gebracht. Grund des Versagens war der interne NIMH Geräteakku, der leider eingelötet und von aussen nicht zugänglich ist.

Es gibt einen internen Speicher,verfügbar waren Modelle mit 256k, 2 MB und 4MB, wobei mit einer Filemover Applikation auch andere Dateien dort geparkt werden können.



Bei Conrad Electronic fand ich einen Akku mit ähnlichen Spezifikationen. Er kann im Modul über ein Handspring Ladegerät eingesteckt an einem Visor oder Prism geladen werden.
Leider ist die Leistungsfähigkeit meiner Konstruktion sehr eingeschränkt. Nach wenigen Scanvorgängen muss er bereits wieder an die "Tankstelle".
Da dies wohl ein bekanntes Problem zu sein scheint, hat die Firma PSC bein Folgemodell Momentum 2 daraus gelernt: der benötigte Strom wird direkt aus dem Visor bezogen.
Das Modul hat nur eine Testapplikation und wird durch separat zu erwerbende Programme angesprochen (siehe meinen Artikel zum Symbol-Scannermodul)


Dieses neuere Prinzip funktioniert auch tadellos bei meinem Symbol Barcode Scanner Modul CSM-150.

Link zur Herstellerwebseite

Link zum PSC Technikforum