Handspring Prism Tipps
Willkommen > Springboardmodule > Parafone Telefonmodul

Parafone Telefonmodul


Durch das Parafone-Springboardmodul von Arkon Networks mutiert der Handspring zu einem Schnurlos-Komforttelefon für Zuhause, die Technik kommt vom renomierten Telefonhersteller Bell.
Es funkt im 900Mhz Bereich und läuft im strahlungsärmeren CT1+ Standard.




Im Vergleich zu moderneren Telefonen sieht das Ganze natürlich etwas klobig aus, funktioniert jedoch einwandfrei, zudem kann man mühelos auf die gespeicherten Telefonnummern zurückgreifen.

Die Telefonanwendung gleicht der des Visorphones, eine Nutzung beider Module durch einen Visor ist mit einem Workaround möglich.

Wer Hemmungen hat mit dem Visor am Ohr zu telefonieren (sieht etwas putzig aus) schliesst einfach ein Headset an, mit dem die Kommunikation einwandfrei funktioniert.

Die Basisstation lässt sich auch als Hotsync-Cradle nutzen, allerdings passt dort der dickere Handspring Prism nicht rein. Das Telefonmodul lässt sich jedoch separat in der Station laden.

Leider verwendet das Modul einen Spezial 3,6V NImH-Akku mit drei Zellen. Bei mir war bald eine davon bald hinüber, zum Glück gab es bei Conrad Electronik noch einen entsprechenden Ersatz.

Wer das Parafone in Deutschland einsetzen will braucht ein neues Netzteil, da das mitgelieferte nur mit 110 Volt läuft.