Handspring Prism Tipps
Willkommen > Springboardmodule > Soundsgood MP3

Soundsgood MP3

Als die MP3 Player noch wirklich teuer waren, habe ich mir 2001 f√ľr 200 DM ein gebrauchtes Soundsgood Springboard Modul gekauft, das damals in Deutschland kaum erh√§ltlich war und in den USA rund 270 Dollar kostete.



In einem vergleichenden Test der Zeitschrift CHIP warf das Modul von der Wiedergabequalität alle Standalone MP3 Player aus dem Rennen.
Durch die kompakte Bauart f√ľgt sich das Modul fugenlos in den Springboardslot ein.
Nachdem ich meinen Prism hatte, konnte ich erfreut feststellen, dass auch die Palmapplikation in Farbe ist.
Das √úbertragen von Liedern l√§uft mit einer Windowsapplikation direkt √ľber die USB -Verbindung ohne Hotsync. Wer nur eine serielle Verbindung hat, schaut in die R√∂hre.
Mitgeliefert wurde eine Musicmatch Jukebox Basisversion mit der man die aktuelle Playlist direkt an die Soundsgood Windowsapplikation √ľbergeben konnte. Nachdem ich mir die Vollversion geholt hatte, musste ich leider feststellen, dass Musicmatch die Unterst√ľtzung des soundsgood irgendwann nach einem Programmupdate rausgekickt hatte.
Im Gegensatz zun innogear minjam player ist beim soundsgood der 64 MB Speicher fest eingebaut und kann nicht erweitert werden.
Alternativ zur Navigation durch die Lieder mit der Palmapplikation kann man die Bedienknöpfe am Springboardmodul nutzen (gut wenn das Gerät in der Jackentasche ist)

Meine Tipps:
  • Besorgt euch einen guten Sony-Kopfh√∂rer zum Modul
  • Da das Teil den Saft aus dem Handspring zieht, achtet auf den Batteriestand. Wenn der Handspring abschaltet weil die Batterien/Akkus zur Neige gehen, sofort Batterie wechseln / Akku nachladen
  • Vorsicht vor Feuchtigkeit / Staub/ Sand. Die Bedienkn√∂pfe oben am Modul sind recht praktisch, bieten aber auch ein potenzielles Einfallstor. Ich musste mein Modul schon einmal voooorsichtig aufhebeln und s√§ubern.
Leider hat die Firma schon vor dem Ende der Springboard√§ra die Produktion eingestellt. Der Hersteller existiert noch, Softwaredownloads oder FAQs sind nicht mehr verf√ľgbar.

Link zur Herstellerwebseite

Im Vergleich zum MP3-Modul Konkurrenten Innogear Minijam glänzt der Soundsgood mit einer wirklich akzeptablen USB-Übertragungsrate.